Datenschutzerklärung für Anbieter

1      Präambel

Wir nehmen den Schutz zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig.

Zur Teilnahme am Stadtfest mit Großflohmarkt werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet.

Es werden nur die Daten verarbeitet, die zur Erfüllung des Vertrages einschließlich der notwendigen Dokumentation erforderlich sind, d.h. die in der Zeit der Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind (Verwendungszweck); zu anderen Zwecken dürfen die Daten nicht verwendet werden. Eine Weitergabe (Übermittlung) anvertrauter oder gespeicherter Daten bedarf immer der Einwilligung der/des Teilnehmerin/Teilnehmers bzw. dessen Erziehungsberechtigten, sofern nicht eine Rechtsvorschrift die Übermittlung zulässt oder vorschreibt oder sofern nicht eine Rechtsvorschrift die Übermittlung zulässt oder vorschreibt oder sofern die Daten für die Übermittlung nicht anonymisiert wurden.

2      Umfang der Datenverarbeitung

Soweit erforderlich, können für die Erfüllung dieses Vertrages die nachfolgenden Daten ebenfalls durch die Veranstaltungsagentur erhoben und gespeichert werden:

2.1     Anmelde-/Aufnahmedaten

2.1.1.1          Adresse Name, Vorname

2.1.1.2          Adressdaten

2.1.1.3          Kontaktdaten (Telefonnummer, Mailadresse)

2.1.1.4          Bankverbindung

2.1.1.5          Größe Ihres Standes

2.1.1.6          Waren-/Dienstleistungsangebote

2.1.1.7          Standort Ihres Standes

2.1.1.8          KFZ-Kennzeichen

 

3      Recht auf Information und Auskunft

Nach DSGVO Art 15 besteht die Möglichkeit auf Antrag Auskunft über die vom Veranstalter gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Die Auskunft muss folgende Informationen enthalten:

3.1        die Verarbeitungszwecke;

3.2        die Kategorien personenbezogener Daten;

3.3        die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind;

3.4        falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

3.5        das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch die verantwortliche Stelle oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

3.6        das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde;

3.7        wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

4      Recht auf Berichtigung und auf Löschung

Gemäß DSGVO Art 16 werden unrichtige personenbezogene Daten jederzeit berichtigt oder vervollständigt.

Die Löschung der Daten kann gemäß DSGVO Art 17 Nr. 1 verlangt werden, wenn keine rechtliche Verpflichtung zur Aufbewahrung mehr besteht oder eine Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist.

5      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß DSGVO Art 18 ist die weitere Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu beschränken beziehungsweise auf bestimmte Zwecke einzugrenzen, wenn:

5.1        die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es der verantwortlichen Stelle ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

5.2        die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;

5.3        die verantwortliche Stelle die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder

5.4        die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat und es noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe der verantwortlichen Stelle gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

6      Verantwortlich für die Datenverarbeitung

GUTE ZEIT UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführung
Marcus Gutzeit
Markt 11

23701 Eutin

7      Kenntnis/ Unterschriften

Die Unterzeichner nehmen zur Kenntnis, welche Kategorien personenbezogener Daten zum Zwecke der Teilnahme an der Veranstaltung verarbeitet werden. Personenbezogene Daten gem. DSGVO Art 4 Nr. 1 sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Diese Daten sind allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich und werden auf Grundlage DSGVO Art 5 Nr. 1. erhoben. Sie werden nur für die Durchführung der Veranstaltung verwendet.

Die Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht, sofern sie nicht gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen. Zu diesem Zweck werden Daten für die Dauer der Aufbewahrungsfrist gesperrt gespeichert.